Brücke Europa – Leben über Grenzen hinaus

Ob Wochenendtrip ins Nachbarland oder Erasmus-Studium in Europa. Die EU begleitet uns überall. Beim Leben, Arbeiten, Reisen und Lernen. Vereinfachte Grenzüberquerungen vereinigen den Kontinent und ermöglichen einen kulturellen Austausch. Dabei wird schnell vergessen, dass dieses Phänomen einmalig und neuartig ist, denn erst seit 1995 sind die meisten Grenzübergänge unkontrolliert.

Von Liina Knirsch und Lorenzo Gorges

Die Kindheit bei Oma in Spanien verbracht, in Liechtenstein osteuropäische Kultur genossen oder fürs Skat Konzert zum Zweitwohnsitz in Köln. Jeder hat seine eigene Geschichte zu Europa. Wir waren in der Kölner Innenstadt unterwegs und haben Leute über ihre prägendste interkulturelle Erfahrung befragt.


[googlemaps https://www.google.com/maps/d/u/1/embed?mid=1SUmbtSVDWZULR7G9rxjQe1TJsLakSLLu&w=640&h=480]

Um die einzelnen Antworten zu sehen, tippe einfach die Pins auf der interaktiven Karte an.

Wie bewegen sich die Deutschen in der EU?

Wo studieren sie am liebsten, wohin wandern sie am häufigsten aus und aus welchen Ländern kommen die EU-Bürger in Deutschland?

Die meisten im EU-Ausland lebende Deutschen haben sich in Österreich niedergelassen (181.618). Auch beliebt sind Großbritannien, Spanien, Frankreich und die Niederlande. Demographisch gesehen wandern immer mehr Rentner aus und suchen sich einen anderen Wohnsitz.

Am beliebtesten ist das EU-Auslandsstudium in Österreich mit 28.220 Studenten. Ähnliche Kultur und Sprache, keine Studiengebühren und vorallem kein NC ziehen viele junge Deutsche in das Nachbarland. Auch die Nachbarländer Niederlande und Schweiz, sowohl wie auch Großbritannien wo die Universitäten einen hoch angesehenen Ruf genießen, werden oft angestrebt.

Insgesamt leben 4.279.770 EU-Bürger in Deutschland. Die meisten kommen aus Polen, gefolgt von Italien und Rumänien. Allerdings bleibt ein Großteil nur für einen beschränkten Zeitraum in Deutschland.

Erasmus-Was ist das?

Erasmus (gegründet am 15. Juni 1987) ist ein Förderprogramm der EU, das die Mobilität von jungen Erwachsenen, Studierenden, Dozenten und ausländischem Unternehmenspersonal fördert. Es ist weltweit das größte Förderprogramm von Auslandsaufenthalten an Universitäten. Insgesamt hat Erasmus 4,4 Millionen Studenten unterstützt wovon 650.000 aus Deutschland kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑